Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Der Niedergang von KUKA
#51
(13.01.2019, 12:22)Martin schrieb: Nein. Hier wurde angedeutet, dass die Chinesen ein originäres Interesse daran haben, die Technologie zu sich ins Land zu holen. Dabei kommen ihnen die momentanen Probleme äußerst gelegen. Der Bau der neuen Gebäude ändert daran, anders als von Ihnen behauptet, nichts. Die Uhr für Kuka läuft in Deutschland ab.

Martin

Ich schlage vor, wir warten das einfach ab. Verzichten Sie aber doch einfach darauf, jede Maßnahme nun mit dem Einstieg der Chinesen in Verbindung zu bringen. Vergleichbares wird nämlich in den nächsten Monaten und Jahren auch bei Audi, VW, BMW, etc. und vielen Autozulieferern passieren. Ford hat schon begonnen.
 "Und ich darf mir schon anrechnen, dass ich mich mit Texten gut auskenne."  Innocent
Zitieren
#52
(13.01.2019, 12:30)leopold schrieb: Ich schlage vor, wir warten das einfach ab. Verzichten Sie aber doch einfach darauf, jede Maßnahme nun mit dem Einstieg der Chinesen in Verbindung zu bringen. Vergleichbares wird nämlich in den nächsten Monaten und Jahren auch bei Audi, VW, BMW, etc. und vielen Autozulieferern passieren. Ford hat schon begonnen.

Netter Versuch einer Ablenkung. Verfängt nur nicht.

Martin
Zitieren
#53
In guten und schlechten Zeiten
 "Und ich darf mir schon anrechnen, dass ich mich mit Texten gut auskenne."  Innocent
Zitieren
#54
Zitat:Roboterhersteller Kuka: Stellenabbau in Deutschland, mehr Kapazitäten in China

Der Hersteller senkt seine Prognose erneut. Stellen werden abgebaut, mehr Kapazitäten in China geschaffen und künftig mehr kleine und einfache Roboter gebaut.

Quelle: https://www.heise.de/newsticker/meldung/...72640.html

Wurde nicht behauptet, dass der Standort in D zu wenig innovativ war? Und jetzt sollen in China „einfachere“ Roboter gebaut werden? Rauch

Martin
Zitieren
#55
(13.01.2019, 21:01)Martin schrieb: Wurde nicht behauptet, dass der Standort in D zu wenig innovativ war? Und jetzt sollen in China „einfachere“ Roboter gebaut werden?  Rauch

Martin

Nicht in China, sondern für China. Und leichtere.
 "Und ich darf mir schon anrechnen, dass ich mich mit Texten gut auskenne."  Innocent
Zitieren
#56
(13.01.2019, 21:59)leopold schrieb: Nicht in China, sondern für China. Und leichtere.

Danke, dass Sie endlich zugeben, dass China doch ursächlich ist.  Rauch

Martin
Zitieren
#57
(13.01.2019, 22:01)Martin schrieb: Danke, dass Sie endlich zugeben, dass China doch ursächlich ist.  Rauch

Martin

Wenn China der größte Markt ist, sollte man sich am dortigen Bedarf orientieren, oder?
 "Und ich darf mir schon anrechnen, dass ich mich mit Texten gut auskenne."  Innocent
Zitieren
#58
(13.01.2019, 22:03)leopold schrieb: Wenn China der größte Markt ist, sollte man sich am dortigen Bedarf orientieren, oder?

Absolut. Und gleichzeitig Arbeitsplätze aufbauen, die bei den Langnasen wegfallen. Win-Win. Mir scheint, der Groschen ist bei Ihnen endlich gefallen, auch wenn es eine schwierige Geburt war. Und jetzt lasse ich Sie weiter grübeln, Dschungelcamp läuft.  Rauch

Martin
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Immobilien in Augsburg werden immer teurer Martin 35 1.062 Vor 1 Stunde
Letzter Beitrag: Bogdan
  Augsburger Zoo TomTinte 159 18.056 Vor 2 Stunden
Letzter Beitrag: Bogdan
  Die Augsburger sind verstockt, zurückhaltend, wortkarg" Bogdan 29 368 Gestern, 11:27
Letzter Beitrag: forest
  Schuleschwänzen mit Greta Thunberg Serge 7 117 20.01.2019, 19:58
Letzter Beitrag: Lueginsland
  Herbstplärrer 2017 Paul 18 2.226 20.01.2019, 09:43
Letzter Beitrag: Sophie

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste