Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

was mir abgeht
#31
(11.08.2018, 20:21)Athineos schrieb: Auf Bernd wirst Du wohl ganz verzichten müssen, wie auch auf pocahontas. Aber der war ja sowieso raus.

Ach, ist das Leben nicht ein einziges Kommen und Gehen?
Zitieren
#32
(11.08.2018, 07:18)Kreti u. Plethi schrieb: Ich hoffe die Frage ist noch present wie viele von den eingeladenen denn die Zeitung, oder den online Zugang auch aboniert hätten.
Habe damals schon vermutet, dass der Hintergrund für dieses Treffen ein ganz anderer war.
Diese Frage ist so dermaßen unpassend, auffällig und widersinnig eingestreut worden, über Handzeichen, dass ich da schon den Verdacht hatte sie würden das einstellen, anhand des Ergebnisses.

Das war jetzt mir gar nicht mehr so präsent. Aber es kann natürlich sein, dass ich das verpasst habe. Ich war ja zwischendurch auch ein paar Mal beim Rauchen draußen und habe mich auch mal länger mit der Miriam Zissler unterhalten, die ja auch da war. 

Ja, mei. Dass halt die Forenuser nicht bezahlten, darauf willst du doch hinaus. 

Ich schätze das ungefähr so ein, von mir ausgehend. Ich hatte Internet schon zu 56k-Modem-Zeiten. Als die Eltern sauer wurden, wenn sie nicht telefonieren konnten, während der PC am Internet hing. Ich kann mich da üble Auftritte meines Vaters erinnern... Und es gab damals schlicht keine Bezahlangebote im Internet. Und deshalb haben wir das so verinnerlicht. Mit "wir" meine ich auch die Altersstruktur der Forenuser. Richtig junge Leute waren Mangelware auf den Forentreffen. Es könnte also bei dem Rest so ähnlich sein wie bei mir. 

Man ist halt in unserem Alter einfach nicht oder nur sehr schwer dazu bereit oder dazu zu bringen, für Inhalte im Internet Geld auszugeben, weil das Internet an sich ja jeden Monat schon genug Geld kostet.

Bei der Jugend wäre das anders. Die hat zwar chronisch kein Geld (warum wohl?), geht aber freizügiger mit Abos um, irgendein Netflix- oder Sonstwas-Abo hat jeder von denen, die meisten mehrere.
Zitieren
#33
(12.08.2018, 08:35)PuK schrieb: ..............

Ja, mei. Dass halt die Forenuser nicht bezahlten, darauf willst du doch hinaus. 

Ich schätze das ungefähr so ein, von mir ausgehend. Ich hatte Internet schon zu 56k-Modem-Zeiten. Als die Eltern sauer wurden, wenn sie nicht telefonieren konnten, während der PC am Internet hing. Ich kann mich da üble Auftritte meines Vaters erinnern... Und es gab damals schlicht keine Bezahlangebote im Internet. Und deshalb haben wir das so verinnerlicht. Mit "wir" meine ich auch die Altersstruktur der Forenuser. Richtig junge Leute waren Mangelware auf den Forentreffen. Es könnte also bei dem Rest so ähnlich sein wie bei mir. 

...............

An die Modemzeiten kann ich noch gut erinnern (Zahlendreher noch rechtzeitig beseitigt? Rauch )
Telefonkosten ohne Ende (meist um die 150,-DM), da anfänglich keine Flat, danach gabs die dann für 80,-DM.
Noch jahrelang mit DSL-light (384 kbs) rumquälen müssen auf dem Land.


Genau die Frage kam so völlig unpassend zwischenrein dass ich sofort dachte ah darum geht's hier also.
Die Schließung war dann nicht mehr wirklich eine Überraschung.
Ich fühle mich als könnte ich Bäume ausreißen, ok kleine Bäume.
Na ja Bambus vielleicht, oder Blumen.
Gras, ja Gras könnte gehen.





Zitieren
#34
(12.08.2018, 08:35)PuK schrieb: Man ist halt in unserem Alter einfach nicht oder nur sehr schwer dazu bereit oder dazu zu bringen, für Inhalte im Internet Geld auszugeben, weil das Internet an sich ja jeden Monat schon genug Geld kostet. 

Der reine Internetzugang kostet mich keinen Cent, das ist alles in der Flat des Telefonanschlusses enthalten. Dein Argument gilt allenfalls in den 90er Jahren, da war der Internetzugang noch richtig teuer. Man brauchte einen Provider wie Compuserve, um Zugang ins Internet zu bekommen. Das kostete schon einige Mark, hinzu kamen die Telefongebühren, damals kostete die Einheit 12 Pfennige und war meiner Erinnerung auf 8 Minuten getaktet. Mit einem Modem war der Seitenaufbau auch nicht so toll, damals bemühte man sich, auf Webseiten möglichst wenige Bilder und die in stark komprimierter Form einzubinden. Ein großes Bild konnte bei einem 56k-Modem schon mal zwei Minuten brauchen, bis es dargestellt war. Downloads größerer Dateien waren ein Kostenrisiko, weil sich das je nach Größe der Datei über Stunden hinziehen konnte. Die Zeiten sind längst zum Glück vorbei, auch Compuserve ist seit 2009 Geschichte. Eine Entwicklung von Compuserve hat allerdings bis heute überlebt, das Grafikformat GIF ist ein Produkt von Compuserve.
Was nützt es, wenn der Mensch lesen und schreiben gelernt hat, aber das denken anderen überlässt?  
Zitieren
#35
(12.08.2018, 08:56)Klartexter schrieb:
Der reine Internetzugang kostet mich keinen Cent, das ist alles in der Flat des Telefonanschlusses enthalten. Dein Argument gilt allenfalls in den 90er Jahren, da war der Internetzugang noch richtig teuer. Man brauchte einen Provider wie Compuserve, um Zugang ins Internet zu bekommen. Das kostete schon einige Mark, hinzu kamen die Telefongebühren, damals kostete die Einheit 12 Pfennige und war meiner Erinnerung auf 8 Minuten getaktet. Mit einem Modem war der Seitenaufbau auch nicht so toll, damals bemühte man sich, auf Webseiten möglichst wenige Bilder und die in stark komprimierter Form einzubinden. Ein großes Bild konnte bei einem 56k-Modem schon mal zwei Minuten brauchen, bis es dargestellt war. Downloads größerer Dateien waren ein Kostenrisiko, weil sich das je nach Größe der Datei über Stunden hinziehen konnte. Die Zeiten sind längst zum Glück vorbei, auch Compuserve ist seit 2009 Geschichte. Eine Entwicklung von Compuserve hat allerdings bis heute überlebt, das Grafikformat GIF ist ein Produkt von Compuserve.

Das sage ich ja. Ich rede von 56k-Modems, von AOL-CDs, die einem dann erstmal nur einen Zugang ins AOL-Universum und nicht ins Internet ermöglichten. Von diesen ganzen unzulänglichen Lösungen, mit denen wir zu kämpfen hatten damals. 

Das GIF ist halt auch sehr beschränkt. 256 Farben oder so was. Das hängt eben auch mit den langsamen und auch deshalb so teuren Verbindungen zusammen. Aber GIF hat den Vorteil, dass man kleine Filmchen ohne Ton damit machen kann, weil man nicht nur ein Bild in einer Datei abspeichern kann, sondern mehrere hintereinander. Man kann sogar festlegen, wie lange die Einzelbilder angezeigt werden. GIF ist irgendwie wie Daumenkino und von daher immer noch ganz lustig.

Übrigens kostete ein Telefonanschluss damals ohne Gebühren 15 €, keine 30. 60 Mark wären einem geradezu verrückt vorgekommen für einen Telefonanschluss. Und auch heute noch gibt es reine Telefonanschlüsse ohne Internet weit billiger,

schon ab 4,99 €/Monat 

Dass das Internet "kostenlos" dabei ist, stimmt also ganz einfach nicht.
Zitieren
#36
(09.08.2018, 23:57)PuK schrieb: Ja. Und ich meine auch ziemlich genau zu wissen, warum. Die Prognose, ob sie hier wieder auftaucht, schätze ich zu mehr als 95 % als infaust ein.

Und nein, ich will und werde mich dazu nicht näher äußern. Auch nicht per PN oder sonstwie. Nehmt es einfach so hin, wie es da steht.

https://treffpunkt-koenigsplatz.de/showt...3#pid63403
Was nützt es, wenn der Mensch lesen und schreiben gelernt hat, aber das denken anderen überlässt?  
Zitieren
#37
(24.08.2018, 09:15)Klartexter schrieb: https://treffpunkt-koenigsplatz.de/showt...3#pid63403

Ja, ich hab's gesehen. Yes
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Was heute Morgen wichtig ist FCAler 9 79 Vor 4 Stunden
Letzter Beitrag: FCAler
  Smileys und andere Gefühlsausbrüche Lueginsland 1 39 Vor 7 Stunden
Letzter Beitrag: Lueginsland
  Melanias modische Statements messalina 13 174 07.11.2018, 14:29
Letzter Beitrag: Lueginsland
  Kanadische Flüchtlingspolitik Lueginsland 3 48 05.11.2018, 22:17
Letzter Beitrag: Lueginsland
  Kirchenthemen Bogdan 26 458 05.11.2018, 20:45
Letzter Beitrag: Lueginsland

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste