Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Giftgasanschlag aus Russland in Großbritannien
(12.04.2018, 18:41)Serge schrieb: Tja, das war zu erwarten. So blöd sind die Russen nicht.
Zu ihren Spekulationen:
Das Vordergründigste wäre natürlich, Putin die WM zu versauen. Wenn's so weiter geht wie zuletzt, könnten womöglich einige Teilnehmer und TV-Stationen die WM boykottieren. 
Das wäre eine brutale Demütigung für Russland und das russische Volk.
May und Trump käme das sehr gelegen, sie könnten sich der westlichen Welt als die großen Triumphatoren präsentieren und in ihren eigenen Ländern lägen ihnen deutlich mehr als nur ihre Wähler zu Füßen. Außenpolitische "Erfolge" stechen innenpolitisches Versagen.
Das wären schon mal zwei Fliegen mit einer Klappe. 
Oder man will Russland generell destabilisieren, arbeitet schon offen und verdeckt daran, Systemwechsel ... der Umweg über die Ukraine ging ja in die Hose.
Oder May und Trump wollen eine politische und wirtschaftliche Gegenmacht zur EU aufbauen, eine Art bilateraler transatlantischer Freundschaftsbund ... noch enger als bisher.
Was mich allerdings beunruhigt, ist das Verhalten Macrons. Wie schon seine Vorgänger ist er sofort mit dabei, wenn es um Einsätze der Luftwaffe geht. Hier hier, ich bin dabei. Pour la gloire de la France.

Ich denke, dass es bei Trump und bei May zum einen  um innenpolitische Ablenkungsmanöver geht und zum anderen um wirtschaftliche Interessen. Die USA wollen um jeden Preis verhindern, dass Nordstream 2 gebaut wird, weil sie selbst ihr Fracking-Gas nach Europa verkaufen wollen.
Zu Syrien: Mir ist völlig unverständlich, warum bei jedem (angeblichen) Giftgasangriff solch ein Aufstand gemacht wird, das sonstige tägliche Abschlachten interessiert niemand. Gut, dass Merkel sich dem widersetzt.
Zitieren
(13.04.2018, 12:38)leopold schrieb: Ich denke, dass es bei Trump und bei May zum einen  um innenpolitische Ablenkungsmanöver geht und zum anderen um wirtschaftliche Interessen. Die USA wollen um jeden Preis verhindern, dass Nordstream 2 gebaut wird, weil sie selbst ihr Fracking-Gas nach Europa verkaufen wollen.
Zu Syrien: Mir ist völig unverständlich, warum bei jedem (angeblichen) Giftgasangriff solch ein Aufstand gemacht wird, das sonstige tägliche Abschlachten interessiert niemand. Gut, dass Merkel sich dem widersetzt.

Unser Außi Maas ließ wieder eine Meldung raus  At
Zitat:Bundesaußenminister Heiko Maas plädiert nach dem mutmaßlichen Giftgasangriff in Syrien dafür, die Täter zur Rechenschaft zu ziehen.

Weiß er mehr? Kennt er die Täter?

Zitat:"Ich bin der Meinung, dass das, was dort geschehen ist, nicht ohne Konsequenzen bleiben kann", sagte Maas am Freitag bei einem Treffen mit seinem belgischen Kollegen Didier Reynders. Die enge Abstimmung von Frankreich, Großbritannien und den USA sei ein Hinweis darauf, dass man mit der Situation verantwortungsvoll umgehe und keine Eskalationsspirale in Gang setzten wolle.

Ob er das nach all dem anti-russischen Propaganda-Getöse, das von England, den USA und Frankreich inszeniert wurde, wirklich ernst meint?
Oder ist er seit neuem Gag-Schreiber für die heute-show?

Maas kommt übrigens nicht, wie man meinen könnte, vom rechten Flügel der C-Parteien, sondern aus der SPD.
Bei einem Fußballer oder Schauspieler könnte man jetzt schon ahnen: Fehlbesetzung.
Die Wirklichkeit ist so schlimm, sie spottet jeder Beschreibung.
(Thomas Bernhard)
Zitieren
Ein Beitrag wurde wegen Verstoß gegen das Urheberrecht gelöscht. Bitte unterlassen Sie das einstellen von Bildern, welche Sie nicht selbst angefertigt haben. Angefertigt heißt SELBST ERSTELLT und nicht eine Änderung an einem bestehenden Bild. Auch wenn ein Bild hier als Attachment hochgeladen wird sollte zumindest die Quelle genannt werden, das war beim gelöschten Beitrag ebenfalls nicht der Fall.
Was nützt es, wenn der Mensch lesen und schreiben gelernt hat, aber das denken anderen überlässt?  
Zitieren
(13.04.2018, 13:16)Serge schrieb: Ob er das nach all dem anti-russischen Propaganda-Getöse, das von England, den USA und Frankreich inszeniert wurde, wirklich ernst meint?
Oder ist er seit neuem Gag-Schreiber für die heute-show?

Nicht aus der heute-Show, sondern aus dem EU-Parlament:





Video

Sehr guter und treffender Beitrag von Martin Sonneborn
Was nützt es, wenn der Mensch lesen und schreiben gelernt hat, aber das denken anderen überlässt?  
Zitieren
Gab es auch schon hier... Zwinker

https://treffpunkt-koenigsplatz.de/showt...=94&page=9
"Wer sich den Gesetzen nicht fügen lernt, 
muß die Gegend verlassen, wo sie gelten.“ Goethe
Zitieren
Semi-Offtopic:

Jetzt haben sie Belgien am Wickel. 

Zitat:Belgium Illegally Shipped 96 Tonnes of Sarin Precursor to Syria
(...)
Since EU sanctions from September 2013 made export licences compulsory for the export of isopropanol to Syria in concentrations of 95% or higher, Syrian Archive and Knack can report that Belgian companies exported 96 tonnes of isopropanol, a sarin precursor, to Syria between 2014 and 2016.

Quelle: bellingcat

Waah, hilfe, hilfe, eine "Sarin-Vorstufe"! *fürcht*

Zitat:Sarin is the nerve gas used by the Syrian government in the Khan Shaykhun attack that killed 74-100 people in April of last year, as attributed by the French Ministry of Foreign Affairs. According to Belgian toxicologist Jan Tytgat (KU Leuven), victims of sarin die a painful death. “Diarrhea, urinary flare, narrowed pupils, spasms that give you the feeling of suffocation, vomiting, lacrimation and saliva production: the victim quickly becomes paralyzed, suffocates and dies. The lethal dose of sarin for adults is estimated to be less than 1 milligram.

Maybe. And isopropanol, aka "Isopropylalkohol" is the Zeug, das ich zum Brilleputzen und manchmal, zusammen mit destilliertem Wasser und zwei oder drei Tropfen Spüli, zum Waschen von LPs verwende. Weil Isopopylalkohol zusammen mit einem Tempo-Taschentuch jedem Brillenputztuch vom Optiker oder aus dem Drogeriemarkt haushoch überlegen ist. Man putzt damit die Brille nur einmal, und dann ist sie sauber. Nicht eine halbe Stunde, und dann ist immer noch ein fettiger Film drauf. Und es tut dem Brillenglas (auch Kunstoffgläsern) überhaupt nichts. Gibt's 70-%ig in jeder Apotheke für unter 5 € pro Liter (von Vorteil ist, wenn man so eine braune Apothekerflasche schon mitbringt, dann wirds noch billiger), und auch höhere Konzentrationen sind jederzeit verfügbar und ohne Vorlage von irgendwas von jedermann zu erwerben. (Z.B. im Gegensatz zu H2O2, das ich neulich für eine Nachbarin zwecks Schimmelentfernung in ihrer Küche gekauft habe. Da wollen sie in der Apotheke die Adresse und den Verwendungszweck haben. *unschuldiger Augenaufschlag* In meinem Keller Bomben daraus basteln natürlich. Kann man denn sonst noch etwas damit machen?)

2-Propanol, also wirklich. Langsam wird's lächerlich.
Ich verstehe Ihre Meinung, teile sie aber nicht.
Zitieren
Politiker sehen Fall Skripal im neuen Licht

Zitat:Die Argumentationskette, nur die Russen hätten einen derartigen Anschlag mit Nowitschok verüben können, sei "ein Stück weit" erschüttert, sagte etwa der innenpolitische Sprecher der SPD- Bundestagsfraktion, Burkhard Lischka, der "Mitteldeutschen Zeitung". Gemeinsame Recherchen von "Süddeutscher Zeitung", NDR, WDR und dem Wochenblatt "Die Zeit" hatten ergeben, dass der deutsche Auslandsgeheimdienst BND Mitte der 90er Jahre durch einen Überläufer aus Russland an den gefährlichen chemischen Kampfstoff gekommen sein soll.

Es könnte also jeder westliche Geheimdienst bzw. ein*e von diesen beauftragte*r Täter*in ( Clown ) gewesen sein.
Da hat man sich von den Engländern ja schön am Nasenring durch die Manege führen lassen. Die Franzosen, die Amis und natürlich die Deutschen.
Und unser supertaff sein wollender Heiko, der sich da nun wirklich ganz hohe Plateau-Schuhe angezogen hatte, muss da wieder raus und in seine stylischen, aber niedrigen Budapester schlüpfen.
Die Wirklichkeit ist so schlimm, sie spottet jeder Beschreibung.
(Thomas Bernhard)
Zitieren
(18.05.2018, 08:22)Serge schrieb: Politiker sehen Fall Skripal im neuen Licht


Es könnte also jeder westliche Geheimdienst bzw. ein*e von diesen beauftragte*r Täter*in ( Clown  ) gewesen sein.
Da hat man sich von den Engländern ja schön am Nasenring durch die Manege führen lassen. Die Franzosen, die Amis und natürlich die Deutschen.
Und unser supertaff sein wollender Heiko, der sich da nun wirklich ganz hohe Plateau-Schuhe angezogen hatte, muss da wieder raus und in seine stylischen, aber niedrigen Budapester schlüpfen.

Das hat Russland genau so schon immer gesagt. Die Story nur Russland könnte das Giftgas herstellen, war nicht lange zu halten. Dies war absehbar.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Brick Die Politik von Präsident Trump Klartexter 2.282 114.870 Vor 28 Minuten
Letzter Beitrag: Lueginsland
  Quo Vadis, Türkei? FCAler 1.274 73.517 12.07.2018, 06:56
Letzter Beitrag: Lueginsland
  Die Nato FCAler 35 1.139 11.07.2018, 13:34
Letzter Beitrag: Lueginsland
Photo Rund um den Brexit Klartexter 126 8.622 10.07.2018, 11:56
Letzter Beitrag: PuK
  EU-Bürger - für oder gegen Sommerzeit? Klartexter 28 442 08.07.2018, 05:07
Letzter Beitrag: PuK

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste