Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Stephen Hawking ist tot
#1
Zitat:Der britische Astrophysiker Stephen Hawking ist im Alter von 76 Jahren gestorben. Das teilte ein Sprecher seiner Familie am Mittwoch mit. "Wir sind tief betrübt, dass unser geliebter Vater heute gestorben ist", zitierte die britische Nachrichtenagentur Press Association eine Mitteilung seiner Kinder Lucy, Robert und Tim. "Er war ein großartiger Wissenschaftler und ein außergewöhnlicher Mann, dessen Arbeit und Vermächtnis viele Jahre weiterleben werden."

Quelle: https://www.n-tv.de/wissen/Stephen-Hawki...35045.html

Der vermutlich klügste Kopf seit Albert Einstein ist von uns gegangen. Ein großer Verlust für die Wissenschaft und die Menschheit. RIP Stephen Hawking.

Martin
Zitieren
#2
(14.03.2018, 05:42)Martin schrieb: Der vermutlich klügste Kopf seit Albert Einstein ist von uns gegangen. Ein großer Verlust für die Wissenschaft und die Menschheit. RIP Stephen Hawking.

Martin

Nicht nur das, Martin. Er hat auch vorgelebt, dass man trotz Schwerstbehinderung ein erfülltes Leben haben kann.
Was nützt es, wenn der Mensch lesen und schreiben gelernt hat, aber das denken anderen überlässt?  
Zitieren
#3
(14.03.2018, 08:09)Klartexter schrieb: Nicht nur das, Martin. Er hat auch vorgelebt, dass man trotz Schwerstbehinderung ein erfülltes Leben haben kann.

Wobei dies, wenn nicht schon geburtlich vorhanden sondern erst während des Lebens entstanden, umso höher zu bewerten ist.

Mit Genuß hab ich das Universum in der Nussschale oder eine kleine Geschichte der Zeit gelesen.
Menschen:
Das Böse daran ist das Dumme darin






Zitieren
#4
Jetzt wird er endlich beigesetzt. (Bild) 

Zwischen Isaak Newton und Charles Darwin in der Westminster Abbey.

In England dauert's öfter etwas länger, schreiben sie.
Ich verstehe Ihre Meinung, teile sie aber nicht.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Brick Die Politik von Präsident Trump Klartexter 2.282 114.870 Vor 28 Minuten
Letzter Beitrag: Lueginsland
  Quo Vadis, Türkei? FCAler 1.274 73.517 12.07.2018, 06:56
Letzter Beitrag: Lueginsland
  Die Nato FCAler 35 1.139 11.07.2018, 13:34
Letzter Beitrag: Lueginsland
Photo Rund um den Brexit Klartexter 126 8.622 10.07.2018, 11:56
Letzter Beitrag: PuK
  EU-Bürger - für oder gegen Sommerzeit? Klartexter 28 442 08.07.2018, 05:07
Letzter Beitrag: PuK

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste