Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Hitkiste 1970 - 1979
#11
#12


Ich sehe übrigens bei solchen Coverversionen den Ursprungssong als ausschlaggebend für das Jahrzehnt an, in dem ich diese Version einordne. Sonst wird es noch komplizierter, als es schon geworden ist.

Ich hab neulich eine CD in der Hand gehabt beim Umräumen, gekauft noch im Keller unten beim Rudi im ehemaligen Musik Durner am Rathausplatz. Da ist noch ein Aufkleber auf dem Cover: "Atmosphere: Gothic | Style: Machine Powered Metal". Man kann wirklich alles übertreiben, wenn man es nur ganz fest will.

Diese CD war mir ganz entfallen. Ich wusste gar nicht mehr, dass ich die habe. Erst als ich sie wieder in der Hand hatte, habe ich mich erinnert, wie ich an das Ding gekommen bin, damals als Azubi.

Aber dann erinnerte ich mich ganz genau. Sie hält nämlich nichts von dem ein, was der Aufkleber verspricht. Die ist ganz einfach Müll. Momentan steckt sie in einem Umzugskarton, aber die kommt demnächst wieder zum Vorschein. Dann weiß ich wieder, wie diese wahnsinnig üble Band heißt. Komm nämlich gerade nicht drauf. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Die kommen auch noch dran hier. Devil

Zitat:Weich auf der Zunge, angenehm im Gaumen, mit einem leichten Hauch von Moos und Heu, im Abgang dann aber holzig bis terpentinartig oder leicht teerig, etwas zu säuerlich und bitter, den Genießer Tannine vermuten lassend. Es verbleibt ein anhaltend pikanter und doch wohlig harziger Nachgeschmack im Gaumen, der jedoch die bereits benannten Mängel geschmacklich nicht völlig ausgleichen kann. Blalaber...

Man kann auch alles zu Tode analysieren und in Kategorien und Zeitabschnitte einteilen wollen.

Das nur mal so als Denkanstoß.

Wenn die Welt erst ehrlich genug geworden sein wird, um Kindern vor dem 15ten Jahr
keinen Religionsunterricht zu erteilen; dann wird etwas von ihr zu hoffen sein.
(Arthur Schopenhauer, 1788-1860)
#13
(11.10.2016, 23:43)PuK schrieb: Man kann auch alles zu Tode analysieren und in Kategorien und Zeitabschnitte einteilen wollen.

Das nur mal so als Denkanstoß.

Im Bereich Musikbox muss man nichts analysieren, PuK. Hier ist alles just for fun. Und die Zeitabschnitte sind nur eine kleine Vorsortierung ohne Anspruch auf exakte Datierung. Um es mit Booker T. zu sagen:

#14
(12.10.2016, 08:35)Admin schrieb: Im Bereich Musikbox muss man nichts analysieren, PuK. Hier ist alles just for fun. Und die Zeitabschnitte sind nur eine kleine Vorsortierung ohne Anspruch auf exakte Datierung. Um es mit Booker T. zu sagen:

Na gut.


Wenn die Welt erst ehrlich genug geworden sein wird, um Kindern vor dem 15ten Jahr
keinen Religionsunterricht zu erteilen; dann wird etwas von ihr zu hoffen sein.
(Arthur Schopenhauer, 1788-1860)
#15

Wenn die Welt erst ehrlich genug geworden sein wird, um Kindern vor dem 15ten Jahr
keinen Religionsunterricht zu erteilen; dann wird etwas von ihr zu hoffen sein.
(Arthur Schopenhauer, 1788-1860)
#16

Wenn die Welt erst ehrlich genug geworden sein wird, um Kindern vor dem 15ten Jahr
keinen Religionsunterricht zu erteilen; dann wird etwas von ihr zu hoffen sein.
(Arthur Schopenhauer, 1788-1860)
#17

Wenn die Welt erst ehrlich genug geworden sein wird, um Kindern vor dem 15ten Jahr
keinen Religionsunterricht zu erteilen; dann wird etwas von ihr zu hoffen sein.
(Arthur Schopenhauer, 1788-1860)
#18

Wenn die Welt erst ehrlich genug geworden sein wird, um Kindern vor dem 15ten Jahr
keinen Religionsunterricht zu erteilen; dann wird etwas von ihr zu hoffen sein.
(Arthur Schopenhauer, 1788-1860)
#19

Wenn die Welt erst ehrlich genug geworden sein wird, um Kindern vor dem 15ten Jahr
keinen Religionsunterricht zu erteilen; dann wird etwas von ihr zu hoffen sein.
(Arthur Schopenhauer, 1788-1860)
#20
Ein wenig zum Fürchten war der gute Alice ja schon ...



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Geburtstage dio 21 2.687 Gestern, 12:26
Letzter Beitrag: Don Cat
  mir ist grad so forest 1.073 60.554 16.02.2019, 00:27
Letzter Beitrag: PuK
  Dr Fotzenhobe Lueginsland 1 89 22.01.2019, 17:14
Letzter Beitrag: Lueginsland
  Gutes neues Jahr - Abschied 2018 Lueginsland 0 115 01.01.2019, 01:07
Letzter Beitrag: Lueginsland
  Peace EvaLuna 0 62 31.12.2018, 16:21
Letzter Beitrag: EvaLuna

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste